Über uns

Der Spiellernraum ist eine Kooperation von Expertinnen aus den Fachbereichen Pädagogik, Psychologie, Psychotherapie, Kunsttherapie und Musiktherapie. Jede Fachkraft arbeitet eigenständig und entsprechend ihren Ausbildungen.

Dipl.Päd. Birgit Drexler, MA

Dipl.Päd. Birgit Drexler, MA

Feldkirch

+43 699 17 28 13 00
birgit.drexler@gmx.at Webseite

Das bin ich

schon ein halbes Jahrhundert auf dieser Welt unterwegs.
Im Gepäck ein Stück Himmel aus der Kindheit, Fantasie, Farben,
Humor, ein Buch und Rosenduft aus meinem Zaubergarten.

 

Was mir wichtig ist

mit der eigenen schöpferischen Kraft in Verbindung zu sein, um das Leben aktiv zu gestalten. Es sind die schöpferischen Momente im Leben, die zählen. Sie eröffnen neue Sichtweisen und Möglichkeiten, wenn das Leben uns vor neue Herausforderungen stellt und ausweglos erscheint. Eine der größten Ressourcen des Menschen ist seine Kreativität. Als Kunsttherapeutin arbeite ich ressourcenorientiert

 

Angebote

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Ängsten, Traumata und Verlusten
Unterstützung, wenn das Leben zur Herausforderung wird
Ich biete den Rahmen

  • mit Farben zu malen und sich selbst auszudrücken
  • mit Ton und Sand eigene Gefühls- und Erlebniswelten zu gestalten
  • durch Märchen- und Figurenspiel sowie Masken neue kreative Räume zu entdecken.
  • durch Bilder in einen Dialog zu treten
  • für kunsttherapeutische Fachberatung in Psychotraumatologie

 

Ausbildung

  • Kunst- und Gestaltungstherapie am Institut für Kunsttherapie in München
  • Kunsttherapie und Pädagogik in Linz
  • Therapeutisches Sandspiel
  • Therapeutisches und pädagogisches Figuren und  Märchenspiel
  • Mitglied in den Fachverbänden ÖBKT und EFAT

Mag.a Dipl.Paed.in Monika Schwärzler

Mag.a Dipl.Paed.in Monika Schwärzler

Dornbirn, Feldkirch

+43 680 21 21 473
monika.schwaerzler@spiellernraum.at

Das bin ich

fünffache Mama, Partnerin von Markus, glückliche Oma, leidenschaftliche Weitwandererin, ungebändigte Weltverbessererin, unersättlich Neugierige auf die fundamentalen Fragen der Menschheit, humorstiftende Lacherin.

 

Das ist mir wichtig

Bei meiner Arbeit ist mir wichtig, den Menschen mit einer wertschätzenden Haltung zu begegnen. Alles darf sein und zum Ausdruck kommen! Ich sehe mich als Psychotherapeutin wie eine Hebamme für die Seele, die fürsorglich aus der Du-Perspektive begleitet, anspornt und hilft, DAS was neu kreiert werden darf - die eigene Lösung - in die Welt zu bringen. Krise bedeutet für mich Chance, „die Steine in Perlen zu verwandeln.“ (Hildegard von Bingen)

 

Ausbildung

Psychotherapeutin (Psychodrama), Säuglings- Kinder- Jugend-psychotherapeutin, Sonder- Heilpädagogin, TRE-Providerin (körperorientierte Traumaweiterbildung), VS-Lehrerin, laufende Fortbildungen im Bereich Säuglings- Kinder- und Jugendpsychotherapie und in der körperorientierten Traumatherapie


MMag.a Magdalena Fingerlos

MMag.a Magdalena Fingerlos

Feldkirch

0650 760 07 67
magdalena.fingerlos@gmail.com Webseite

Das bin ich

Gebürtige Salzburgerin, 37 Jahre alt, glücklich verheiratet, begeisterte Musikerin, als Musikpädagogin und Musiktherapeutin tätig, Multiinstrumentalistin am liebsten mit Geige und Stimme, gern in der Natur.

 

Was mir wichtig ist

Die Musik als Brücke zwischen unserem Innersten und der Außenwelt, als Weg zu mir selbst und als Verbindung zwischen Du und Ich. Das spielerische Ausprobieren von Musikinstrumenten und der eigenen Resonanz. Musik sehe ich klar als Ressource zur Verbesserung der Lebensqualität; sie kann zum Ausdruck bringen, worüber zu sprechen schwer möglich ist. Ich höre gerne zu und biete im Miteinander einen Raum für Kreativität.

 

Angebot Musiktherapie

Einzeltherapie
Bei emotionalen Herausforderungen, Kontaktschwierigkeiten, Lebenskrisen, Traumata, präventiv zur Erforschung der eigenen Person, zum Lösen von unbewussten Blockaden…

Gruppentherapie
Bei Schwierigkeiten, die sich besonders in Gruppen (Familie, Schule, Arbeit…) zeigen. Wir nützen die Resonanz der Musikinstrumente und der Gruppe, um Gefühle auszudrücken und mögliche Hürden aufzudecken und zu lösen. Spielerisch können in einem sicheren Rahmen eigene Erfahrungen aufgearbeitet werden und/oder neue Verhaltensmuster ausprobiert werden.

Klangreise und Klangmassage mit Körpertambura
Der besondere, feine Klang der Saiten der Körpertambura ermöglicht eine tiefe Entspannung und kann ein Wecken der eigenen Ressourcen erleichtern. 

 

Ausbildung

Musiktherapie Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 
Musikerziehung (Lehramt) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Weiterbildungen in nonverbaler Psychotherapie/Musiktherapie in Buenos Aires/Argentinien


Mag.a Maria Weger

Mag.a Maria Weger

Dornbirn, Bezau

+43 664 48 89 172
maria.weger@spiellernraum.at

Das bin ich

dreifache Mutter, Partnerin von Erich, Hundesitterin von Toto, vernetzend Denkende und hartnäckige „Dranbleiberin“ mit Lust am Leben.

 

Das ist mir wichtig

den ganzen Menschen wahrzunehmen, mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Wünschen und Hoffnungen. Als Heilpädagogin begleite ich Menschen unterstützend.

 

Ausbildung

Sonder- und Heilpädagogin
Diplomkrankenschwester

Zusatzausbildungen

Frühförderung, Sprachförderung bei Kindern, Psychodrama, Sensorische Integration und sensomotorische Wahrnehmungsförderung, Integratives Sandspiel, Kinderbeistand bei gerichtlichen Obsorge- und Kontaktrechtsverfahren, Lerncoach, TEM (Traditionelle europäische Medizin)

 

Angebote

Begleitung und Unterstützung von Kindern und ihren Familien im Einzelsetting oder in der Kleingruppe (z.B. bei Entwicklungsauffälligkeiten, Auffälligkeiten im sozialen Kontakt mit anderen Kindern, Trennungs- u. Scheidungssituationen, …)


Karin Widmer

Karin Widmer

+43 664 347 54 94

Das bin ich

In meiner psychotherapeutischen Arbeit begleite ich Menschen in Krisensituationen, unterstütze sie bei familiären und beruflichen Herausforderungen sowie nach traumatischen Erlebnissen, bei Angst- und Beziehungsthemen. Mein Schwerpunkt liegt dabei in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern.

Der Mensch will als Individium erkannt und in seiner Ganzheit wahrgenommen werden. Wenn das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist aus dem Gleichgewicht gerät, ist die Integrative Therapie ein wirksames Instrument die Balance wiederzufinden. Das Einbeziehen von Persönlichkeit, Körpersprache und jeweiligem Kontext tragen dabei entscheidend zum Gelingen des Prozesses bei.

In meiner Arbeit bediene ich mich verschiedenster Methoden aus der integrativen Therapie wie Achtsamkeitsübungen, Rollenspiel, Leibarbeit
und therapeutisches Puppenspiel.

Werde Praktikant/In

Im Spiellernraum werden laufend Praktikanten/innen für Kindergruppen aufgenommen.
Interessenten/innen melden sich bitte bei Mag.a Monika Schwärzler +43 680 21 21 473