Über uns

Der Spiellernraum ist eine Kooperation von Expertinnen aus den Fachbereichen Pädagogik, Psychologie, Psychotherapie, Kunsttherapie und Musiktherapie. Jede Fachkraft arbeitet eigenständig und entsprechend ihren Ausbildungen.

Das bin ich

Frau, Mutter von drei Kindern, Freundin, leidenschaftliche Tänzerin, Naturschwärmerin, Wald- und Kaltbaderin, Katzenhüterin, mitten im Leben sein und mit Vielfalt gestalten, sich darin bewegen - Einfach DaSein

 

Das ist mir wichtig

Mit einer wertschätzenden und achtsamen Haltung da sein, um den gesamten Menschen zu sehen.

Als Pädagogin sehe ich mich als Wegbegleiterin für Kinder und deren Familien in erschwerenden Lebensphasen. Im heilpädagogischen Rollenspiel für Kinder biete ich ihnen einen geschützten Rahmen sich zu zeigen, so wie sie sind, in ihrem gesamten Wesen. Sie werden gesehen. Das Rollenspiel gibt Raum sich zu entdecken, neu zu finden und orientieren. Mit dabei sind viel Kreativität und Fantasie. Sie spüren sich in ihrer Selbstwirksamkeit und werden gestärkt, damit Alltag in Schule und Familie wieder leichter gelingt.

Sich auf Konkretes fokussieren und den Blick auf das Ganze bewahren, im Gepäck Kreativität, Fantasie, Neugier und Forschergeist mit einer guten Prise Humor und Lachen geht vieles leichter. Meine Arbeit orientiert sich an den Ressourcen der Kinder und Familien.

 

Ausbildung

Pädagogin mit Schwerpunkt Sonder- und Heilpädagogik, Montessoripädagogin

Zusatzausbildungen

Therapeutisches Psychodrama für Kinder und Kindergruppen, AB in Integrativer Tanzpädagogik nach I.TP Waldpädagogische AB, Psychotherapeutisches Propädeutikum Schloß Hofen

 

Angebote

Für Kinder Begleitung und Unterstützung in herausfordernden und schwierigen Lebensphasen und ihren Familien (Schwierigkeiten im sozialen Kontakt, bei Umbrüchen im Leben)

In der Kleingruppe/im Einzelsetting und in begleitenden Gesprächen


Markus Ritter

Markus Ritter

Dornbirn

markus.ritter@spiellernraum.at

Das bin ich

Praktikant im Spiellernraum Dornbirn, Naturliebhaber, Wanderer, Forscher, das Leben Entdeckender.

 

Das ist mir wichtig

Den Mensch als ganzes zu sehen. Sein inneres Kind begleiten zu dürfen auf der Reise durchs Leben, und mit jenen neugierigen Augen eines Reisenden auf jeden kommenden Tag zu blicken.

 

Ausbildung

Lebens- und Sozialberater in Ausbildung


Dipl.Päd. Birgit Drexler, MA

Dipl.Päd. Birgit Drexler, MA

Feldkirch

+43 699 17 28 13 00
birgit.drexler@gmx.at Webseite

Das bin ich

schon ein halbes Jahrhundert auf dieser Welt unterwegs.
Im Gepäck ein Stück Himmel aus der Kindheit, Fantasie, Farben,
Humor, ein Buch und Rosenduft aus meinem Zaubergarten.

 

Was mir wichtig ist

mit der eigenen schöpferischen Kraft in Verbindung zu sein, um das Leben aktiv zu gestalten. Es sind die schöpferischen Momente im Leben, die zählen. Sie eröffnen neue Sichtweisen und Möglichkeiten, wenn das Leben uns vor neue Herausforderungen stellt und ausweglos erscheint. Eine der größten Ressourcen des Menschen ist seine Kreativität. Als Kunsttherapeutin arbeite ich ressourcenorientiert

 

Angebot Kunsttherapie

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Ängsten, Traumata und Verlusten
Unterstützung, wenn das Leben zur Herausforderung wird
Ich biete den Rahmen

  • mit Farben zu malen und sich selbst auszudrücken
  • mit Ton und Sand eigene Gefühls- und Erlebniswelten zu gestalten
  • durch Märchen- und Figurenspiel sowie Masken neue kreative Räume zu entdecken.
  • durch Bilder in einen Dialog zu treten
  • für kunsttherapeutische Fachberatung in Psychotraumatologie

 

Ausbildung

  • Kunst- und Gestaltungstherapie am Institut für Kunsttherapie in München
  • Kunsttherapie und Pädagogik in Linz
  • Integratives Sandspiel  (Dr. W. Lindner)
  • Therapeutisch-pädagogisches Figurenspiel (Beate Furxer)
  • Traumapädagogik (DeGPT/VTP)
  • Mitglied in den Fachverbänden ÖBKT und EFAT

Das bin ich

Lernende, Lehrende, auf der Suche nach Wissen, auf der Suche nach Vielfalt, immer wieder auf der Suche nach neuen und schönen Zielen, verhaftet in der Hundewelt - mit meiner Therapiebegleithündin Arina

 

Das ist mir wichtig

... dass ich die Bedürfnisse von Kindern oder von Erwachsenen in Worte fassen und  mit einer achtsamen Haltung unterstützen kann, um neue Wege zu finden, die das Zusammenleben, das Lebensgefühl, das soziale Miteinander …. etwas leichter machen können.

 

Ausbildung

    • Studium Erziehungswissenschaft und Soziale Verhaltenswissenschaften (Universität Hagen)
    • Sonder- und Heilpädagogin
    • VS – Lehrerin (PH Feldkirch)

Zusatzausbildungen

    • Echa (Lehrgang für Hochbegabte) Universität Nijmegen
    • Therapiehundeausbildung (Vlbg. Assistenzhundezentrum „Helfende Pfote“)
    • Kinderpsychodrama (Katholische Hochschule Freiburg)
    • Kinderpsychodrama (Moreno Institut, Ulm, nach Aichinger und Holl)
    • Integratives Sandspiel (Dr. Walter Lindner)

Angebote

Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in schwierigen Lebenssituationen (Trennung der Eltern, Verhaltensauffälligkeiten, Verhaltensänderungen, Ängsten...), im Einzelsetting, in der Kleingruppe, oder auch mit dem Therapiebegleithund
„Der Mensch wird am Du zum Ich.“  Martin Buber
In diesem Sinne können Kinder in einer Rollenspielgruppe verschiedenste Erfahrungen machen und im Spiel Handlungen nacharbeiten. Durch das „in die Rolle hineingehen“ werden Erfahrungen nochmals zum Erleben gebracht. Unterstützende und aufbauende Inputs können bisher gemachte schwierige Erfahrungswerte beeinflussen und in positive Erlebnisse umlenken.

Tiergestützte Arbeit
Einzelne Settings können auch mit meiner Therapiebegleithündin Arina gestaltet werden. Ein Tier wertet nicht, ist vollkommen „im Hier und Jetzt“ und begleitet uns Menschen auf eine ganz besondere Art. Die Fähigkeit des Hundes, mit Menschen zu interagieren, Beziehung aufzunehmen und Kontakte zu gestalten ist eine ganz besondere und oft hilfreich, wenn es im Leben mal drunter und drüber geht.


Mag.a Dipl.Paed.in Monika Schwärzler

Mag.a Dipl.Paed.in Monika Schwärzler

Dornbirn

+43 680 21 21 473
monika.schwaerzler@spiellernraum.at

Das bin ich

fünffache Mama, Partnerin von Markus, glückliche Oma, leidenschaftliche Weitwandererin, ungebändigte Weltverbessererin, unersättlich Neugierige auf die fundamentalen Fragen der Menschheit, humorstiftende Lacherin.

 

Das ist mir wichtig

Bei meiner Arbeit ist mir wichtig, den Menschen mit einer wertschätzenden Haltung zu begegnen. Alles darf sein und zum Ausdruck kommen! Ich sehe mich als Psychotherapeutin wie eine Hebamme für die Seele, die fürsorglich aus der Du-Perspektive begleitet, anspornt und hilft, DAS was neu kreiert werden darf - die eigene Lösung - in die Welt zu bringen. Krise bedeutet für mich Chance, „die Steine in Perlen zu verwandeln.“ (Hildegard von Bingen)

 

Ausbildung

Psychotherapeutin (Psychodrama), Säuglings- Kinder- Jugend-psychotherapeutin, Sonder- Heilpädagogin, TRE-Providerin (körperorientierte Traumaweiterbildung), VS-Lehrerin, laufende Fortbildungen im Bereich Säuglings- Kinder- und Jugendpsychotherapie und in der körperorientierten Traumatherapie


Das bin ich

dreifache Mutter, Partnerin von Erich, Hundesitterin von Toto, vernetzend Denkende und hartnäckige „Dranbleiberin“ mit Lust am Leben.

 

Das ist mir wichtig

den ganzen Menschen wahrzunehmen, mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Wünschen und Hoffnungen. Als Heilpädagogin begleite ich Menschen unterstützend.

 

Ausbildung

Sonder- und Heilpädagogin
Diplomkrankenschwester

Zusatzausbildungen

Frühförderung, Sprachförderung bei Kindern, Psychodrama, Sensorische Integration und sensomotorische Wahrnehmungsförderung, Integratives Sandspiel, Kinderbeistand bei gerichtlichen Obsorge- und Kontaktrechtsverfahren, Lerncoach, TEM (Traditionelle europäische Medizin)

 

Angebote

Begleitung und Unterstützung von Kindern und ihren Familien im Einzelsetting oder in der Kleingruppe (z.B. bei Entwicklungsauffälligkeiten, Auffälligkeiten im sozialen Kontakt mit anderen Kindern, Trennungs- u. Scheidungssituationen, …)

Werde Praktikant/In

Im Spiellernraum werden laufend Praktikanten/innen für Kindergruppen aufgenommen.
Interessenten/innen melden sich bitte bei Mag.a Monika Schwärzler +43 680 21 21 473